Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt

Sie befinden sich hier: UCL 2011 > Presse



Nebennavigation



Logo
 |  Log-in: >>

Bildleiste



UCL Presse

Was passiert bei UCL? Mit unserem Presseservice sind Sie immer auf dem Laufenden

Hauptnavigation



Hauptinhalt



Aktuelle Presseinformationen

UCL Umwelt Control Labor mit erweitertem Leistungsspektrum

28. März 2011, Lünen. Die UCL Umwelt Control Labor GmbH hat rückwirkend zum 01.01.2011 die UTM GmbH und die eretecUA GmbH & Co. KG erworben. Durch die Akquisitionen erweitert UCL ihr Leistungsspektrum insbesondere um die Bereiche Luftanalytik mit den Aufgabenfeldern Arbeitsplatz-, Raumluft- und Emissionsmessungen. Ein weiterer wichtiger Baustein ist das Geschäftsfeld betrieblicher Umweltschutz. Hierbei stehen vor allem die Beratung und Analytik rund um die Anlagen- und Verfahrenstechnik sowie die Beurteilung von Produktqualitäten im Vordergrund.

Das Ingenieurbüro für Umwelttechnik und Umweltmanagement UTM hat sich in Bereichen des betrieblichen Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit spezialisiert. Die Messung von Gefahrstoffen und Biologischen Arbeitsstoffen in Arbeitsbereichen, sowie die Messung von Bauschadstoffen in der Raumluft und in Materialproben gehören zum Aufgabengebiet der Luftmessstelle. Weitere Arbeitsgebiete wie Emissionsmessungen,  Deponiegasmessungen, Ausgasungs- und Abbrandversuche ergänzen das Spektrum.

Die UTM ist seit 14 Jahren als akkreditierte Gefahrstoffmessstelle erfolgreich tätig. Stäube, Staubinhaltsstoffe, Faserstäube, organische und anorganische Prüfparameter zählen genauso zum Repertoire wie Pilze, Bakterien und Endotoxine.

Die eretecUA ist als Institut für Umweltmesstechnik und Analytik als Messstelle gemäß dem Bundesimmissionsschutzgesetz tätig. Die Durchführung qualifizierter Emissions- und Immissionsmessungen waren hierbei stets der Schwerpunkt der Tätigkeit. Zudem werden Funktionsprüfungen und Kalibrierungen kontinuierlich arbeitender Emissionsmesseinrichtungen durchgeführt.

Die Zulassungen beider Messstellen gemäß Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) sind der Garant für Kompetenz und Qualität.

Die Integration beider Unternehmen ist ein weiterer Schritt in Richtung einer  zukunftsorientierten Aufstellung der UCL. Mit der Abdeckung der Bereiche Raumluft, Gefahrstoffmessungen in Arbeitsbereichen, Emissions- und Immissionsmesstechnik und der Kalibrierdienstleistungen wird das Leistungsspektrum der UCL konsequent erweitert.

UCL reagiert damit folgerichtig auf die sich ständig ändernden komplexen Ansprüche ihrer Kunden.

Wünschen Sie Presse-Informationen über unser Unternehmen oder Bildmaterial? Wir helfen Ihnen gerne weiter – rufen Sie an oder mailen Sie uns



Pressekontakt

UCL Umwelt Control Labor GmbH
Dr. André Nientiedt
Josef-Rethmann-Straße 5
44536 Lünen
Tel.: +49 2306 2409-9215
Fax: +49 2306 2409-10
E-Mail



Fußzeile und Copyright



Hotline: 0180 208 0 208 | © 2008-2018 REMONDIS SE & Co. KG